Erster Sieg unserer mB-Jugend in der Qualifikation

In einem an Dramatik kaum zu überbietenden Spiel, besiegte unsere neu formierte männliche B- Jugend heute ihre Altersgenossen aus Dinslaken mit 29:28 (16:12).
Die Jungen vom Trainergespann Frederik Bell und Jan Felix Dräger Gillessen wollten ihre hohe Niederlage am letzten Wochenende in Rhede unbedingt wieder gut machen. So begannen sie auch hoch konzentriert und führten schnell mit zwei Toren. Doch der Gegner aus Dinslaken, der mit einem knappen Sieg gegen Lintfort in die Aufstiegsrunde gestartet war, ließ sich nicht abschütteln. Über ein 2:3 ging der Gegner mit 4:5 in Führung. Das sollte aber die letzte Führung der Gäste sein. Die Schermbecker, angetrieben vom überragenden Julian Busskamp gingen immer wieder mit einem Tor in Führung und konnten sich nach einer Umstellung in der Deckung am Ende der ersten Halbzeit über 11:10 bis zum 16:12 absetzen.
Nach dem Wechsel hatten sich die Gäste um den ehemaligen Schermbecker Maurice Gebert einiges vorgenommen. Bedingt durch unnötige Schermbecker Zeitstrafen kamen die Dinslakener immer wieder über ihre Außenspieler zu einfachen Toren. Beim Stande von 24:24 leistete sich der gegnerische Trainer eine 2 Minuten Strafe. Die Überzahl nutzen die Schermbecker clever aus und gingen wieder mit 2 Toren in Führung.
Am Ende wurde es dann hochdramatisch. Beim Stande von 28:26 stellte Dinslaken auf Manndeckung um und ihnen gelang dann 60 Sekunden vor Ende der Ausgleich. Doch die Schermbecker ließen sich nicht entmutigen und Matthias Bockamp gelang 6 Sekunden vor Schluss der vielumjubelte Siegestreffer. Die Gäste nahmen zwar noch eine Auszeit aber der letzte Wurf wurde vom Torhüter Max Schulte Bocholt entschärft. So kommt es am kommenden Samstag um 16:30 Uhr in der Sporthalle an der Erlerstrasse zum entscheidenden Spiel um den zweiten Platz in der Kreisqualifikationsrunde gegen den TuS Lintfort. Es wäre schön wenn ihr dabei seid.
Es spielten: Matthias Bockamp (6), Julian Bußkamp (10/3), Lukas Dahlhaus (1), Florian Lüftner (6), Henry Nagel (6), Maik Scheidemantel, Maximilian Schulte-Bocholt, Jonas Stenkamp, Julian Thiemann und Finn Vengels.
Bericht: Burkhard Bell
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen