Souveräner Abschluss der Quali

Am vergangenen Samstag (20. Mai) stand für die männliche B-Jugend das letzte Spiel in der Kreisqualifikation gegen den TuS Lintfort an. Da jede Mannschaft sowohl einen Sieg als auch eine Niederlage auf dem Konto hatte, ging es für die Jungs aus Schermbeck um Platz 1 in ihrer Quali-Gruppe. Der Schwung vom Sieg gegen Dinslaken eine Woche zuvor hatte die Mannschaft motiviert und sollte sofort in den ersten Minuten aufs Spielfeld gebracht werden. Dies gelang dem Team von Trainer Frederik Bell mit einem fulminanten Start und einem 3:0 schon in der ersten Spielminute. Die von der starken Schermbecker 5:1-Deckung überforderten Lintforter fanden nicht in die Partie. So zog die Heimmannschaft, unterstützt durch zahlreiche Fans auf der Tribüne, bereits in der Anfangsphase mit 7:1 davon. Nachdem sich die Gäste etwas gefangen hatten und bis auf drei Tore herankamen, stellten die Schermbecker zum Pausenpfiff den 6-Tore Abstand wieder her. Mit einem 15:9 ging es in die Kabine.
Die Schermbecker verteidigten, angeführt und organisiert von Matthias Bockamp, auch nach dem Seitenwechsel konzentriert und nutzen im Angriff ihre Chancen, um die Führung auszubauen. Im Angriff stach immer wieder Florian Lüftern hervor, der mit zwölf Treffern bester Torschütze der Schermbecker war. Auch Max Schulte-Bocholt war ein verlässlicher Rückhalt im Tor.
Über ein 20:12 und 25:17 gelang dem SVS gegen Ende der zweiten Halbzeit erstmals eine 10 Tore Führung, die für die vorzeitige Entscheidung sorgte. Die Partie endete 32:22.
Nachdem Dinslaken am Sonntag (21. Mai) in Rhede mit 20:24 gewinnen konnte, sind die Schermbecker nun Erster in der Kreisqualifikation.
Wir bedanken uns bei allen Zuschauern und Fans für die Unterstützung und sind auf den weiteren Verlauf der HVN-Qualifikation gespannt.
 
Max Schulte-Bocholt, Julian Thiemann, Moritz Huettemann (1), Maik Scheidemantel, Finn Vengels (1), Lukas Dahlhaus (2), Florian Lüfter (12), Henry Nagel (2), Matthias Bockamp (5), Jonas Stenkamp (2), Julian Bußkamp (7), Lars Plantenberg
Bericht: Lukas und Florian
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen