VfL Rot-Weiß Dorsten – ETG Recklinghausen 12:16 (4:7)


Das erste Meisterschaftsspiel der Saison 2017/2018 endete für unsere U12 – Juniorinnen mit einer 12:16 (4:7) Niederlage. Die Mädels kämpften zwar sehr tapfer, hatten aber gegen die körperlich stark überlegenen Kreisstädterinnen nur geringe Aussichten auf Erfolg. Das Spiel zeigte, dass es ist nicht fair ist, gegen 2 -3 Jahre ältere Gegner spielen zu müssen. Leider hat der Gegner aber nicht genügend Spielerinnen in dieser Altersklasse zur Verfügung und spielt deshalb außer Konkurrenz. Umso mehr ist die tadellose Leistung unserer Mannschaft zu bewundern. Sie agierte nur in den ersten Minuten etwas hektisch und verlor manchen Ball. Danach agierte sie mutig und erkämpfte sich durch eine aktive Manndeckung viele Bälle. Die Mädels schafften durch schnelle Gegenstöße zu Beginn und Mitte der zweiten Halbzeit mehrfach den Ausgleich. Sie konnten in Folge nur leider nicht die älteste und größte Spielerin der Recklinghäuserinnen stoppen und gerieten dadurch ins Hintertreffen.   
Es spielten: Felicitas Huettemann (1), Aljena Bockamp (1), Birte Brokemper (1), Leni Schroer (2), Ina Boden, Anna-Katharina Kellermann, Ana-Lucia Kaesling (1), Sina Lohmann, Franziska Weidner (1), Faylina Lindenstein (3), Lina Klapheck (2), Elif-Zehra Uslu
Bericht: Hartmut Reckelkamm