SVS 3 – HCTV Rhede 19-23 (7-15)

2. Halbzeit entschädigt die Fans!
Sonntagmorgen, zahlreiche Familienangehörige und Schermbecker Fans versammelten sich, um das Spiel der 3. Herren zu verfolgen. Da auch die Rheder mit einigen Gästen kamen, bot sich für ein Spiel in der Kreisliga schon eine stattliche Kulisse.
Doch die erste Halbzeit lief komplett an den Gastgebern vorbei. 1:6 stand es nach 10 Minuten 7-15 zur Halbzeit.
Das hatte sich Chicken, der seinen Einstand im Tor gab, anders vorgestellt.
Die Rückraumschützen der Rheder weiter vom Tor weghalten und die eigenen Chancen besser nutzen, war das Resümee der Halbzeit, vielleicht wird die Junge Gästetruppe noch mal nervös, wenn wir etwas herankommen.
Gesagt getan. Mit einer stark verbesserten Deckung setzten wir die Rheder unter Druck und auch das eigene Spiel lief jetzt flüssiger. Beim 18-20 nach 52 Minuten kam der Ausgleich in greifbare Nähe. Eine Zeitstrafe stoppte dann allerdings unsere Aufholjagd.
Zum nächsten Spiel am Samstag 16:00 in Dinslaken gegen Lohberg nehmen wir uns vor zumindest die 7m Würfe zu verwandeln.
Andreas Maile, Thomas Kuhn, Markus Hess Brüggen (2), Jan-Philip Thomis,  Alexander Brüninghoff (1), Markus Dahlhaus, (2), Tim Amos, Stefan Frank (2), Tobias Schwanewilm (6), Andreas Kretschmann, Christian Rietz (5), Alexander Dieckmann (1).
Bericht: Alexander Brüninghoff
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen