SVS B1M - TV Schwafheim B1M 23:6

Mit 23:6 gelang den Schermbeckerinnen ein deutlicher Sieg. Mit guten Einzelaktionen im 1 gegen 1 und schnellen Kontern setzten sich die Mädchen bereits nach 10 Minuten ab. Auch die trainierten Spielzüge wurden besser umgesetzt als im letzten Spiel gegen Dinslaken. Nachdem die Gegner in der ersten Halbzeit noch 5 Tore entgegensetzen konnten, erzielten die Schwafheimer sichtlich frustriert und ideenlos in der zweiten Halbzeit nur noch ein Tor.

Es spielten: Balster (3), Beyer, Dieckmann (4), Finke (TW), Gröniger (1), Heimann, Hilp (2), Hülsdünker, Kaschura, Nondorf (5), Regen (2), Schulte-Loh (3), Triptrap (3)

Bericht: Maritta Regen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen