Männliche A Jugend ist Kreismeister 2019/2020

Die männliche  A-Jugend des SV Schermbeck ist vorzeitig Kreismeister des Handballkreises Wesel. Sie hat 3 Spieltage von Schluss bereits 6 Punkte Vorsprung vor dem zweiten TV Rhede (nach Minuspunkten) und liegt im direkten Vergleich vorne.
 Im entscheidenen Spiel am Donnerstag den 27.02. konnte die A-Jugend des SV Schermbecks Rhede mit 33:32 bezwingen. Nach schlechtem Start lag Rhede zur Halbzeit noch 15:13 vorne. Gerade die Abwehr funktionierte bei Schermbeck nicht und Rhede kam immer wieder über die Außen zu Torerfolgen. In der zweiten Hälfte konnten wir unsere Torchancen besser nutzen und lagen 5 Minuten vor Schluss 32:27 vorn. Hektisches Spiel und unnötige Ballverluste brachten Rhede noch auf ein Tor heran zum Stand von 33:32. Mit dem Schlusspfif bekam Rhede noch einen Siebenmeter zugesprochen. Durch eine tolle Parade von Torhüter Julian Thiemann konnten wir das Spiel dann doch noch gewinnen und stehen 3 Spiele vor Schluss ungeschlagen an der Tabellenspitze. Eine tolle Leistung, da der Kader mit nur 11 Spielern doch sehr klein  und dadurch die Belastung für jeden Einzelnen sehr hoch war.
 Es spielten: Leon Andresen (TW), Julian Thiemann (TW), Lukas Dahlhaus 11, Henry Nagel 8, Dominik Kutsch 8, Moritz Hüttemann 2, Nikolai Bolger 2, Niklas Schlusemann 1, Jonas Stenkamp 1, Maik Scheidemantel, Finn Vengels.
Bericht: Thomas Keysers

 
Diese Website verwendet technisch notwendige Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können.