SV Schermbeck 1F - HSG Wesel 27 : 17 (11:11)

Am Samstag stand das Heimspiel gegen den Tabellenletzten Wesel auf dem Plan. Wesel hat in der gesamten Spielzeit noch kein Spiel gewonnen. Das dennoch ein hartes Stück Arbeit auf uns zukommt war nach dem Hinspiel klar. Glücklicherweise konnte uns die A-Jugend mit 5 Spielerinnen unterstützen, sonst hätte es wohl schlecht ausgesehen. Die 1. Halbzeit gestaltete sich wie erwartet als sehr zäh. Wesel hat eine äußerst robuste Spielmacherin, die aus jeder Lebenslage noch den entscheidenden Pass oder wenn kein Zuspiel möglich ist, einfach mal das Ding reinhaut. Mit ihren insgesamt 10 Toren hat sie unseren Damen das Leben schon schwergemacht. Mit 11:11 ging es nach einer ausgeglichenen Halbzeit in die Kabine. Es bestand aber nie ein Zweifel am Sieg, denn dass dem Gegner die Puste ausgehen würde hat sich schon angedeutet. Sie hatten auch leider nur eine Auswechselspielerin. So mussten wir einfach nur geduldig auf unsere Chance warten. Die kam recht schnell. Wesel hat die Pause nicht gutgetan. Mit Beginn der 2. Halbzeit gelang es unseren Damen immer häufiger den Ball abzufangen. Daraus entstanden schöne schnelle Tore. Das hab ich selten gesehen, dass gleich 3 – 4 Spielerinnen beim Tempogegenstoß vorne sind. In der 46 Minute stand es 18:13. Da war die Messe gelesen. Wesel hat sich aufgegeben und unsere Damen konnten sich den Luxus leisten, einige Bälle nicht konsequent zu nutzen. Die 30 Tore wären drin gewesen. Erwähnen möchte ich noch einmal den Einsatz unserer A-Jugendlichen, die ja schon ein Spiel in den Knochen gehabt haben. Schön auch, dass Jenny bei ihrem ersten Einsatz neben einem tüchtigen Muskelkater auch noch gleich 2 Tore erzielt hat.
Es spielten: Michelle Latzel, Lara Reuter (5), Leonie Maile (1), Karolin Kantert (3), Andrea Neuenhoff (2), Jule Janssen (7), Nele Mast, Jacqueline Kötter, Anna Schulte-Bocholt (4), Celina Schulte-Loh (1), Lea Triptrap (1), Emelie Nondorf (1), Jenny Amos (2).
Bericht: Dorothe Amos
Bild: Marcin Rojek
Diese Website verwendet technisch notwendige Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können.