Nachruf Walter Schlebusch

Nachruf

Mit großer Betroffenheit mussten wir erfahren, dass sich Walter Schlebusch von den Folgen seiner schweren Krankheit nicht mehr erholen konnte und am 26. Juni 2020 verstarb.

Walter war der Handballabteilung des SV Schermbeck e.V. über viele Jahrzehnte zutiefst verbunden. Die Förderung des Handballnachwuchses lag ihm ganz besonders am Herzen. Seine Offenherzigkeit, mit der er den Sorgen der heranwachsenden Handballern begegnete, ließen ihn schnell zum vertrauten Freund werden. Walter scheute nicht Verantwortung zu übernehmen, wenn es gefordert war. In den 1980er übernahm er für acht Jahre die Ableitungsleitung. Er füllte diese ehrenamtliche Tätigkeit mit viel Menschlichkeit und Herzlichkeit aus, wie es seinem Naturell entsprach. Wir werden ihn schmerzlich vermissen - den Menschen und sein besonderes Engagement. Wir werden sein Angedenken immer in liebender Erinnerung bewahren.

Unsere Gedanken sind bei seiner Frau Petra und seiner Familie, die in diesem Tagen sehr viel Kraft benötigen.


Die Handballabteilung des SV Schermbeck e.V.

Diese Website verwendet technisch notwendige Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können.