Unsere weibliche A-Jugend stellt sich vor

 Moin moin und ein herzliches Willkommen bei der weiblichen A-Jugend des SV Schermbeck. Wir haben nun auch unsere eigene Instagram Mannschaftsseite (svschermbeckwaj)!
Wir sind die wAJ des SV Schermbeck und wollen Euch auf diesem Wege an unserer Vorbereitung, dem Training während der Saison und natürlich an der Saison selber teilhaben lassen.
Wir mischen als Jungjahrgang diese Saison zum ersten Mal in der Oberliga mit und versuchen dort neben einem guten Tabellenplatz viel Spielerfahrung sammeln zu können.
Obwohl wir ein eingespieltes Team sind und die meisten schon seit der E-Jugend zusammen Handball spielen, hat es für uns in den letzten Jahren nie für den Aufstieg gereicht. Wir sind in der D-Jugend zum ersten Mal Kreismeister geworden und konnten uns 2017/18 (wJC) im Mittelfeld der Verbandsliga einordnen.
In der letzten Saison konnten wir uns gegen die anderen Mannschaften in der Kreisliga der weiblichen B-Jugend durchsetzen und ungeschlagen den 1. Platz belegen. Wir sind Kreismeister 2019/20!  
Unser Saisonziel des letzten Jahres haben wir mit Bravur gemeistert und hoffen jetzt dem Niveau in der Oberliga standhalten zu können!
Doch von nichts kommt nichts und deshalb bereiten wir uns nun schon seit 12 Wochen auf die Saison vor! Mit Hilfe von Andi, unserem Fitnesstrainer, versammeln wir uns trotz Corona jeden Mittwoch und Freitag in Gahlen auf dem Fußballplatz und arbeiten mit ihm an unserer Fitness. Egal ob Ausdauer, Schnelligkeit, Stabi, Kraft oder Koordination, Andi hat immer passende Übungen durch die nicht nur wir, sondern auch unsere Trainer eine Verbesserung sehen. Am letzten Wochenende haben wir ein Trainingslager in Schermbeck abgehalten. Nach 6 Trainingseinheiten und einem ausgelassenen Mannschaftsabend bei Niklas im Pool, konnten wir am Sonntagmorgen in unserem ersten Vorbereitungsspiel gegen den westfälischen Oberligisten Lüner SV nur sproadisch mithalten. Mit 12:25 (2:6/3:10/7:9) haben wir eine gute Lehrstunde von den netten Lünern erhalten. Aber wir lassen den Kopf nicht hängen. Am kommenden Sonntag spielen wir zwei Partien. Um 15 Uhr treffen wir auf den Oberligisten SV Friedrichsfeld und um 18 Uhr messen wir uns an dem Nordrheinligisten TV Biefang.
Wir halten euch natürlich immer auf dem neusten Stand und freuen uns über Eure Unterstützung, nicht nur hier, sondern auch direkt in der Halle!
Viele laute Zuschauer sind bei uns in der Erler Straße immer gerne gesehen! Aber denkt an die Corona Hygienebestimmungen!

Wir freuen uns auf euch!!

 

Diese Website verwendet technisch notwendige Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können.